Menu

Keine Angst vor dem Verpacken und Verschicken!

  • 28 Jul
  • Artikel bewerten
    (1 Stimme)
  • Freigegeben in Blog
  • Gelesen 4958 mal

Kann man Pflanzen verschicken? Viele Kunden haben Bedenken, dass ihre Pflanzen den Postversand nicht überstehen. Das müssen sie aber nicht!

Wie werden die Pflanzen für den Versand vorbereitet?

Die Pflanzen werden so verpackt, dass sie frisch und unbeschadet an ihr Ziel ankommen! Der Karton wird entsprechend der Pflanzengröße ausgewählt und der Innenraum des Paketes wird mit einer luftgepolsterten Folie ordentlich ausgepolstert.

Damit die Pflanzen keine Druckschäden bekommen, werden sie zusätzlich ausreichend mit Papier eingepackt und so im Paket verstaut, dass keine Zwischenräume entstehen. Styroporflocken dienen als Schutz, Zwischenraumfüller und als zusätzliche Polsterung gegen Transportschäden (sowie als Schutz vor zu warmen und zu kalten Temperaturen).

Welcher Dienstleister wird für den Versand herangezogen?

Wir versenden unsere Pflanzen mit DHL. Grundsätzlich wird als Versandart "Standard-Paket" gewählt. Die durchschnittliche Versandzeit für Pakete innerhalb Deutschlands beträgt ca. drei Werktage. Es besteht keine Gefahr für Ihre Ware.

Kann das ganze Jahr über verschickt werden?

Auch in der kalten Jahreszeit ist der Versand der Pflanzen möglich. Um das Risiko von Erfrierungen der Pflanze während des Transports zu vermeiden, sollten die Temperaturen jedoch im frostfreien Bereich liegen.

Letzte Änderung am Donnerstag, 01 August 2013 10:26
Bitte anmelden, um einen Kommentar zu posten
Nach oben

Einloggen oder Registrieren